Privatbrauerei Moritz Fiege

Die helle Freude

Familienzuwachs bei der Privatbrauerei Moritz Fiege

MF_Helles_web_gsvi_1024x684

GSVI begleitet die Markteinführung von Moritz Fiege Helles

Pünktlich zur Sommerzeit platziert die Privatbrauerei Moritz Fiege ein frisches Bier im Markt: ein mildes Helles. Das Neue zielt auf eine junge Generation, die weniger herbe Biere schätzt und zurzeit die leichten Biere bayerischer Brauereien für sich entdeckt.

Um diesen Trend besser zu verstehen, startete die Brauerei den Entwicklungsprozess mit einer Marktforschung. Die konkreten Fragen lauteten, was erwarten 18- bis 24-Jährige heute von einem Bier. Was verbinden sie mit dem Namen Moritz Fiege? Und wie entscheidend ist das Design für die fokussierte Zielgruppe? Die Antworten übersetzte GSVI in ein eigenständiges Design, das sich von dem klassischen Erscheinungsbild der Fiege Familie absetzt. Das Etikett der Flasche bildet den Kristallisationspunkt der Positionierung. Die kleine charmante 0,33 l Flasche wurde zur Heldin der Kommunikation. Neben der visuellen Identität für Fiege Helles konzipierte GSVI eine Einführungskampagne sowie die relevanten Medien für die Gastronomie und den Handel. Der Sommer kann also kommen.

PS: Ganz herzlichen Dank für die »Belegexemplare«

 

top